Weinfest in Nistertal Für Samstag, 19. Oktober 2019 wurden wir von dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Nistertal zu deren alljährigem Weinfest eingeladen. Aufgrund von unterschiedlichen Terminen konnten wir leider nur mit einer kleinen Abordnung von 3 Vorstandsmitgliedern das Weinfest besuchen. Dies war eigentlich sehr schade, da das Fest recht gut besucht war und eine extrem gute Stimmung herrschte. Das Weinfest ist definitiv einen Besuch wert. Wir wurden von der FFW Nistertal sehr freudig begrüßt. Zu diesem Zeitpunkt spielte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Middels. Dieser Musikzug kommt aus der Nähe der ostfriesischen Stadt Aurich. Das Repertoire der Musiker reichte von der Marschmusik über „Egerländer Klänge“ bis hin zu aktuellen Tanz- und Stimmungshits. Sehr schnell stieg dann auch die Stimmung, so dass um 20.00 Uhr das gesamte Bürgerhaus auf Stühlen und Bänken stand. Es gesellten sich dann die Nistertaler dazu und es entstand ein enormer Klangkörper und man musste ganz einfach mitfeiern und mitsingen. Speziell, als dann die „Vogelwiese“ erklang, gab es auch für uns kein Halten mehr. Gegen 21.00 Uhr übergaben die Ostfriesen dann die Bühne der kleinen Formation von Nistertal, welche zum Tanz aufspielte. Auch dies sehr gelungen. Wir nutzen die Gelegenheit einen Kontakt zu den ostfriesischen Musikern aufzubauen, was uns auch gelang. Es wurde Kontaktdaten mit dem Vorstand der FFW Middels ausgetauscht und die Überlegung entstand, ob wir nicht mit einer Abordnung an dem Schützenfest in Esens teilnehmen möchten. Dieses findet am 2ten Wochenende im Juli statt und zählt zu den größten Schützenfesten im Norden. Der Musikzug FFW Middels spielt dort an 3 Tagen (Samstag bis Montag). Letztendlich sind wir weitaus länger in Nistertal geblieben, als wir ursprünglich wollten. Dies ist aber auch ein Zeichen dafür, dass es uns sehr gut gefallen hat. Wir haben sehr viel gelacht und neue Bekannte gemacht. Text : Dirk Euteneuer